Jugend

Unsere Jugend- und Nachwuchsarbeit

 

Mittlerweile ist es wissenschaftlich belegt: Musik und gemeinsames Musizieren haben vielfältige positive Auswirkungen auf die Entwicklung von uns Menschen. Musizieren stärkt die soziale Kompetenz, verringert Aggressionspotentiale, fördert die Konzentrations- und Lernfähigkeit und verbessert das Sprech- und Ausdrucksvermögen. Manche renommierte Wissenschaftler behaupten sogar:

Musik macht schlau!

Dies alles sind nur einige wichtige und positive Nebeneffekte beim Spielen eines Musikinstrumentes, die wir nach Kräften fördern möchten. Doch eines ist uns  besonders wichtig:

Musik macht Spaß!

Und genau diesen Spaß wollen wir Ihnen und Euch im Musikverein Scherfede bieten.
Die Förderung und Ausbildung unserer Jugend nimmt seit jeher einen überragenden Stellenwert innerhalb des Vereins ein. So war es der Musikverein Scherfede, der im Jahr 1968 als erster Verein der Umgebung überhaupt eine Jugendkapelle aufgebaut hat und damit in die intensive Nachwuchsarbeit eingestiegen ist. Seither sind ca. 400 Jungen und (seit 1978) auch Mädchen im Musikverein Scherfede an einem Musikinstrument ausgebildet worden.

Im Musikverein wird großer Wert auf eine fachlich fundierte und professionelle Ausbildung gelegt. Dies zeigt sich u. a. daran, dass ein Großteil des Instrumentalunterrichts von Berufsmusikern, Musikpädagogen oder Musikstudenten geleistet wird. Daneben werden regelmäßig vereinseigene und externe Fortbildungen angeboten, in denen die Kinder und Jugendlichen ihr Instrumentalspiel noch weiter verbessern können.

Der Musikverein Scherfede bietet eine Ausbildung auf folgenden Instrumenten an:

Für das erste Ausbildungsjahr stehen vereinseigene Ausbildungsinstrumenten zur Verfügung, die gegen eine geringe Leihgebühr genutzt werden können. Hierdurch können die Kosten für die Eltern am Beginn der Ausbildung überschaubar gestaltet werden.

Der Musikverein veranstaltet einmal jährlich, meist im November, einen Werbenachmittag im Musikhaus, an dem die einzelnen Instrumente vorgestellt und auch einmal selbst ausprobiert werden können. Bitte achten Sie auf entsprechende Ankündigungen in der Presse oder auf unserer Homepage.

Die musikalische Ausbildung im Musikverein gliedert sich in zwei Bereiche, nämlich der Musikalischen Früherziehung (für Kinder ab ca. 6 Jahren) und den Instrumentalunterricht (für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab ca. 9 Jahren).
Nach den ersten Schritten auf ihrem Instrument spielen die Nachwuchsmusiker zunächst in der Miniband. Nach Erreichen der „Bronzenen Leistungsnadel“ kommen sie dann in das Jugendorchester. Die „Silberne Leistungsnadel“ berechtigt schließlich zur Aufnahme in das Hauptorchester des Vereins. Durch diesen stringenten Ausbildungsverlauf ist gewährleistet, dass die Kinder und Jugendlichen stets in einem Klangkörper mitspielen, der ihrem Leistungsvermögen entspricht, so dass sie weder unter- noch überfordert werden.

Neben der Ausbildung am Instrument wird den Kindern und Jugendlichen im Musikverein Scherfede natürlich noch viel mehr geboten. Unsere Jugendwarte organisieren jedes Jahr ein umfangreiches Programm mit vielen Aktivitäten „abseits des Notenblattes“ wie z. B. Ausflüge in Freizeitparks, Fahrten ins Musical, Spieleabende im Musikhaus u. v. a..

Einmal jährlich findet zudem die Jugendversammlung des Vereins statt. Hier haben unsere Jugendlichen das Sagen und können selbst aktiv Vorschläge für die weitere Vereins- und Jugendarbeit vorbringen. So werden unsere Jugendliche frühzeitig in das Vereinsleben mit eingebunden und haben bei uns ein sehr starkes Mitspracherecht.

Haben Sie oder Ihr Kind Interesse daran, ein Musikinstrument zu lernen? Dann rufen Sie uns an, schreiben oder Mailen Sie uns. Ihren Ansprechpartner finden Sie unter dem Menüpunkt Kontakt.